Zeigt alle 16 Ergebnisse

Unsere Bio-Bettwäsche

Viele Menschen sind der Meinung, dass der Verzehr von Bio-Lebensmitteln ges√ľnder sei, da keine sch√§dlichen Pestizide im Anbau verwendet werden. So k√∂nnten Sie auch biologische Kosmetika und Hautpflegeprodukte kaufen, um den Einsatz potenziell sch√§dlicher Chemikalien zu vermeiden. Ebenso gibt es einen gro√üen Unterschied zwischen biologischer und konventioneller Bettw√§sche, wenn es um unsere Gesundheit geht. Biologische Materialien sind frei von sch√§dlichen Chemikalien, die bei der Einnahme oder Nutzung gef√§hrlich sein k√∂nnen. Bio-Bettw√§sche ist deshalb auch umweltfreundlicher und schont so unsere Gesundheit. Bio-Bettw√§sche wird aus nat√ľrlichen Materialien hergestellt und hat oftmals eine l√§ngere Lebensdauer als herk√∂mmliche Bettwaren.

Der gr√∂√üte Unterschied zwischen Bio-Bettw√§sche und herk√∂mmlicher Bettw√§sche ist das Material, aus dem sie hergestellt wird – Bio-Bettw√§sche besteht aus nat√ľrlichen Materialien, wie Baumwolle, Leinen oder Wolle, w√§hrend herk√∂mmliche Bettw√§sche auch synthetische Fasern zum Einsatz kommen ‚Äď oft auch gemischt mit Baumwolle. Der Nachteil synthetischer Fasern ist dabei, dass sie aus Plastik bestehen und so auch bei jedem Waschgang eine Portion Mikroplastik in unseren Wasserkreislauf abgeben. In ihrer Produktion werden entsprechend auch sch√§dliche Substanzen genutzt, welche uns und die Natur sch√§digen. Doch auch konventionelle Bettw√§sche aus Baumwolle kann negative Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben. Beispielweise sind die eingesetzten Chemikalien f√ľr F√§rbeprozesse nicht reguliert und deren R√ľckst√§nde und giftige Ausd√§mpfungen bekommen wir auch im Schlaf und in unserem Schlafzimmer zu sp√ľren. Bio-Baumwolle ist ein vielseitiges Material, das f√ľr Bio-Bettw√§sche wie Bettdecken- und Kissenbez√ľge verwendet werden kann. GOTS zertifizierte Bio-Baumwolle ist umweltschonen und hypoallergen. Bio-Bettw√§sche gibt es in einer Vielzahl von Farben und Gr√∂√üen. In unserem Onlineshop findest du die Standardgr√∂√üen wie 40×80 cm und 80×80 cm f√ľr Kissenbez√ľge, 135×200 cm und 155×220 cm f√ľr Bettbez√ľge oder aber 100×200 cm, 140×200 cm, 160×200 cm oder 180×200 cm f√ľr Spannbettlaken.

Die meisten Menschen denken, dass Bio-Bettw√§sche teuer ist – aber das muss nicht immer der Fall sein. Unsere Bettw√§schekollektion bieten wir zu einem fairen Preis an, da wir so vielen Menschen wie m√∂glich, die M√∂glichkeiten geben m√∂chten, mit nocas Bio-Bettw√§sche nicht nur sich selbst, sondern auch unserer Natur etwas Gutes zu tun. Doch gibt es auch einige Gr√ľnde, warum Bio-Bettw√§sche teurer ist als konventionell hergestellte Bettwaren. Unter anderem werden beim Anbau der Baumwolle keine chemischen Mittel eingesetzt, welche die Baumwollbl√ľten abfallen lassen und so die Ernte beschleunigen. Ganz im Gegenteil werden beim Anbau von Bio-Baumwolle keine solchen Herbizide eingesetzt und die reifen Bio-Baumwollbl√ľten von Hand geerntet. Aufgrund der hohen Qualit√§t unserer Bio-Bettw√§sche lohnt sich die Investition ‚Äď da es eine Investition in deine eigene Gesundheit und gleichzeitig in den Naturschutz ist. Der Kauf von Bio-Bettw√§sche empfiehlt sich besonders f√ľr Menschen mit Allergien oder Hautreizungen, da diese frei von Schadstoffen ist.

Bio-Baumwolle hat im Vergleich zu konventioneller Baumwolle weitaus weniger negative Umweltauswirkungen. Zwar ben√∂tigen beide Baumwollsorten gro√üe Mengen an Wasser und Land, doch der √∂kologische Anbau schont die Umwelt, wo nur m√∂glich. Doch auch die Bauer:innen und Arbeiter:innen in der Produktion und N√§herei werden durch den Einsatz biologisch zertifizierter Materialien gesch√ľtzt, denn schlie√ülich sind sie bei ihrer Arbeit st√§ndig im Kontakt mit den Materialien. Biobaumwolle ist au√üerdem biologisch abbaubar, d. h. sie zersetzt sich im Boden, ohne die Umwelt zu sch√§digen. So kannst du dein Bio-Bettw√§sche Set, wenn es ausgedient hat, rein theoretisch auf den Komposthaufen werfen und es zersetzt sich so zu Hummus. Sollte deine Bettw√§sche nach einigen Jahren tats√§chlich nicht mehr einsatzbereit sein, so empfehlen wir jedoch, diese ‚Äědown zu cyclen‚Äú. Also sie zu zerschneiden und z.B. als Putzlappen, Spucktuch oder Abschminkt√ľcher zu verwenden. So bekommt deine nachhaltige Bettw√§sche noch eine zweite Chance!